Donnerstag, 5. Oktober 2017

TwinOxideTabs- Gebrauchshinweise

TwinOxide Tabs®

Arzneimittelspezialität:
PZN 12 901 406 Wasserdesinfektionsmittel

Eine TwinOxide-0,1%-Lösung wird nach der CLP-Verordnung als unfährlich eingestuft und ist nicht kennzeichnungspflichtig.



Halten Sie Tabletten und vorbereitete Chlordioxid-Lösungen sicher und fern von Kindern und Tieren. 
TABLETTEN NICHT EINNEHMEN UND VERSCHLUCKEN! 



Die Tabletten dürfen nur zur Herstellung einer TwinOxide-0,1%-Lösung verwendet werden. 


Es ist verboten, eine TwinOxide-0,1%-Lösung zu trinken!




Der Hersteller übernimmt keinerlei Haftungen für den missbräuchlichen Gebrauch der Tabletten. 



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an TwinOxide International B.V. und an die TwinOxide-Händler.

TwinOxideTabs werden zur Herstellung einer Chlordioxidlösungen (ClO2) benutzt. 

Es ist bekannt, dass auch eine Chlordioxidlösungen mit einer sehr niedrigen Konzentration von 0,02 ppm bis 0,1 ppm ein bemerkenswert starkes Desinfektionsmittel ist. 



Chlordioxid ist praktisch gegen fast jede Art von Mikroorganismen in Wasser wirksam, wie zum Beispiel: Bakterien, Pilze, Hefen, Algen, Sporen, Viren, Pathogene und Protozoen. Es ist auch eines der wenigen Biozide, das effektiv für die Beseitigung von Biofilmen an Oberflächen (Wände von Wasser- tanks und Rohrleitungen) sorgt

Anders als Halogene wie Chlor oder Brom bildet Chlordioxid keine halogenierten organischen Verbindungen, die zur Bildung von schädlichen Verbindungen und Karzinogenen im behandelten Wasser führen können. Bei höheren Konzentrationen sind Chlordioxidlösungen auch zur Reinigung und Desinfektion von harten Oberflächen einsetzbar. TwinOxide Tabs® bieten eine einfache und bequeme Methode zur Herstellung einer 0,1% igen Chlordioxidlösung (1000 ppm ClO2), die durch die chemische Oxidation von Natriumchlorit erzeugt wird.

 Eine TwinOxide Tabs®-Schachtel enthält 12 Tabletten (6 Komponenten- A-Tabletten und 6 Komponenten-B-Tabletten), wobei jede Tablette 1 Gramm wiegt. Die Tabletten sind  in  Folienstreifen versiegelt und sollen bis zum Gebrauch in den Folienstreifen versiegelt bleiben. Die Tabletten sollen an einem sicheren, kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden. Sie sind von Kindern und Tieren fernzuhalten. Die Tabletten dürfen keinesfalls verschluckt werden. Die Tabletten sollten innerhalb von 3 Jahren nach dem Herstellungsdatum verwendet werden. Das Verfallsdatum ist auf der Endklappe des Verpackungsbehälters TwinOxide Tabs® und auf der Folie der einzelnen Tabletten aufgedruckt. Zusätzlich zu den Tabletten enthält jede TwinOxideTabs®-Schachtel eine Pinzette, eine Schere und eine 100 ml Plastik- flasche für die Zubereitung und Anwendung der 0,1% -igen TwinOxide® Chlordioxidlösung.

In 100 ml Leitungswasser gelöst, produziert jedes Paar von TwinOxide Tabs® (1 Paar = eine Tablette A und eine Tablette B) eine 0,1% -ige TwinOxid®-Chlordioxidlösung. Bei einer Wassertemperatur von 20 bis 25ºC (70 bis 75ºF) beträgt die Reaktionszeit bis zur Vollendung der gebrauchsfertigen Lösung etwa 3 Stunden. 

Die TwinOxide® Komponenten A und B und die vorbereiteten TwinOxide® Chlordioxid-Lösungen sind gemäß der Biozid-Meldungsverordnung mit der Nummer  N-70018 bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeit (BAuA) für die Anwendungen in den Gruppen PT 2,3,4,5,11,12 registriert.
Die Pharmazentralnummern sind: PZN: 12 901 406; PPN: 111 2901 406 05

Die nachfolgenden Anleitungen gelten speziell für die Verwendung von TwinOxide Tabs® zur Herstellung einer TwinOxide® 0,1% Chlordioxidlösung.
1.Entfernen Sie die Verschlusskappe aus der mitgelieferten Plastikflasche und füllen Sie die Flasche mit 100 ml sauberem Leitungswasser mit einer Temperatur von ca. 20 bis 25 ° C. Stellen Sie die Flasche mit dem Wasser auf eine ebene Oberfläche.
2.   Verwenden Sie eine Schere, um ein Paar der TwinOxide® Tabs (eine Tablette A und eine Tablette B) von der Schutzfolie zu schneiden.
3.   Trennen Sie die Folienabschnitte, die die Tablette A und Tablette B enthalten.
4.   Schneiden Sie um die Folie, die jede Tablette enthält, um die Entfernung der Tabletten von der Folie zu erleichtern.
5.   Verwenden Sie Pinzetten, Plastikhandschuhe oder andere geeignete Hilfsmittel, um die Tabletten einzeln von der Schutzfolie zu entfernen. Legen Sie jede Tablette einzeln in die Flasche mit 100 ml sauberem Wasser. Berühren Sie die Tabletten oder die Chlordioxidlösung nicht mit bloßen Fingern oder bloßen Händen!
6.   Schließen Sie die Flasche, indem Sie die Tropfer-Kappe nutzen und überprü- fen Sie dass die Tropferflasche sicher verschlossen ist.
7.   Lassen Sie die Flasche für mindestens 3 Stunden bei etwa 20 bis 25 ° C (70 bis 75 ° F) ungestört stehen, damit sich die Tabletten auflösen und die Wirkstoffe vollständig reagieren, um eine 0,1% ige Chlordioxidlösung von TwinOxide herzustellen.
8.   Die Flasche 6 Mal vorsichtig umdrehen, um die TwinOxid 0,1% Chlordioxidlös- ung zu mischen.
9.    Schreiben Sie das Aufbereitungsdatum der Lösung auf die Rückseite der
10.  Tropfflasche.

Gefahren- und Sicherheitshinweise TwinOxide-0,1%-Lösung

Wird als unfährlich eingestuft und ist nicht kennzeichnungspflichtig. Die sonstigen Gefahren gelten nur, wenn der Verbraucher die Flasche öffnet und kein Verdunsten der Lösung zulässt.

TwinOxide-0,1%- Chlordioxidlösung ( 1.000 ppm ClO2-Lösung)

Einstufung des Stoffs oder Gemischs gemäß Verordnung (EG) 1272/2008:
Das Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr.1272/2008
Kennzeichnungselemente: Nicht kennzeichnungspflichtig Sonstige Gefahren:
Zu beachten: Über der Lösung kann sich eine Gasphase bilden, die folgende
Gefahren besitzt:
H330: Lebensgefahr beim Einatmen
H319: Verursacht schwere Augenreizungen H315: Verursacht Hautreizungen
H335: Kann die Atemwege reizen
H400: Sehr giftig für Wasserorganismen
EUH018: Kann bei Verwendung explosionsfähige/entzündbare Dampf/Luft-Ge- mische bilden


HERSTELLER:

TwinOxide International B.V. De Tongelreep17
NL-5684 PZ Best
+31-499-329242

Technische Beratung: Dr.-Ing. Wolfgang Storch
+49-152 2257 0926